Wenn du magst, denke täglich um 6 Uhr morgens, oder wann immer du erwachst, 15 Minuten lang darüber nach, was du heute Gutes tun kannst. Und dann setzt du die gesammelten Ideen in die Tat um.

Stell Dir vor was passiert...

… wenn du, wie oben beschrieben, darüber nachdenkst,
„Was kann ich heute für
meine Ehefrau/Freundin Gutes tun, damit es ihr noch besser geht?“

… wenn du, wie oben beschrieben, darüber nachdenkst,
„Was kann ich heute für
meine Ehemann/Freund Gutes tun, damit es ihm noch besser geht?“

… wenn du, wie oben beschrieben, darüber nachdenkst,
„Was kann ich heute für
mein Kind Gutes tun, damit es ihm noch besser geht?“

… wenn du, wie oben beschrieben, darüber nachdenkst,
„Was kann ich heute als Kind Gutes für
meine Geschwister tun, damit es ihm/ihr noch besser geht?“

… wenn du, wie oben beschrieben, darüber nachdenkst,
„Was kann ich heute als Kind Gutes für
meine Eltern tun, damit es ihnen noch besser geht?“

… wenn du, wie oben beschrieben, darüber nachdenkst,
„Was kann ich als Religionsführer heute Gutes für
eine andere  Religion tun, damit es dieser noch besser geht?“

… wenn du, wie oben beschrieben, darüber nachdenkst,
„Was kann ich heute als Staatsoberhaupt Gutes für
eines der Nachbarländer tun, damit es diesem noch besser geht?“

… wenn du, wie oben beschrieben, darüber nachdenkst,
„Was kann ich heute als Millionär/Milliardär Gutes für
die tun, die kein Geld haben, damit es ihnen besser geht?“

… wenn du, wie oben beschrieben, darüber nachdenkst,
„Was kann ich heute für Mutter Erde  Gutes tun,
damit es ihr wieder besser geht?“

… wenn du, wie oben beschrieben, darüber nachdenkst,
„Was kann ich heute für ein Tier  Gutes tun,
damit es ihm noch besser geht?“

… wenn du, wie oben beschrieben, darüber nachdenkst,
„Was kann ich heute für einen Baum  Gutes tun,
damit es ihm noch besser geht?“

… wenn du, wie oben beschrieben, darüber nachdenkst,
„Was kann ich heute für die Luft Gutes tun,
damit sie wieder reiner wird?“

… wenn du, wie oben beschrieben, darüber nachdenkst,
„Was kann ich heute für das Wasser  Gutes tun,
damit es wieder trinkbarer wird?“ 

Diese Beispiele stehen stellvertretend für unzählige weitere freudvolle Möglichkeiten.
Wenn du magst, sende deine ganz persönlichen Vorschläge.

Zu erwartende Ergebnisse:

Frieden, Freude und Überfluss auf Erden

TU_GUTES_Übung

Wiederhole diese TU GUTES Übung sooft Du magst. Am Besten täglich.

Gerne kannst Du das Bild mit der 15 Minuten Übung herunterladen,
ausdrucken, kopieren, Deinen Liebsten schenken, weitersenden und
in Deinen sozialen Netzwerken teilen.

Sei Du selbst die Veränderung
die Du Dir wünschst für diese Welt.