Schritte zum eigenen Obstgarten

Solltest Du aus finaziellen Gründen derzeit nicht in der Lage sein, selbst Obstbäume anzukaufen, dann bist Du hier richtig.
Bewirb Dich hier beim „Obstbaum geschenkt“ Projekt und erhalte bis zu 5 Obstbäume für Deinen Garten kostenlos an Deine Adresse geliefert. Einsetzen musst Du die Bäumchen allerdings selbst und fachgerecht. Hast Du das selbst noch nie zuvor gemacht, ersuche einen Nachbarn oder eine Person Deines Vertrauens, Dir dabei zu helfen. Sobald die Bäumchen gepflanzt sind, mache bitte ein Foto von Deinem neu entstandenen Obstgarten und sende es per Mail an obstbaumforfree@dnwo.org . Bitte vergiss nicht darauf, denn das ist Bestandteil des Projekts.

Bitte hab Verständnis. Derzeit muss sich die Patenkasse erst wieder füllen.

Kannst Du etwas tun damit das schneller geht?
JA ! Hilf gerne mit, diese Webseite zu verbreiten und teile die Webseite mit Deinen Freunden und Bekannten.

Warum ein eigener Obstgarten?

Kurzgeschichten:
Ein Frühlingstag in Deinem neu angelegten Obstgarten:
Die Bäumchen blühen und verströmen ihren Blütenduft im Sonnenschein. Die Bienen summen und tummeln sich. Du berührst eines von Deinen neuen Bäumchen und bewunderst es. Du empfindest so etwas wie Liebe und Dankbarkeit bei dem Gedanken, dass aus so einer duftenden Blüte in wenigen Monaten eine saftige, gut schmeckende Frucht entstanden sein wird.
Herbsttag in Deinem neu angelegten Obstgarten, ein paar Jahre später:
Rotbackige Äpfel hängen an den Bäumen. Du pflückst einen, riechst daran, kostest ihn. Der süsssäuerliche und saftige Geschmack ist unvergleichbar aromatisch. Du suchst im Gedanken nach einem Apfel, der Dir in der Vergangenheit je besser geschmeckt hätte und findest keine Erinnerung… Wenige Schritte weiter stehst Du vor Deinem Birnenbaum und kostest ein paar reife Früchten dieses Baumes. Was für ein Erlebnis… einfach köstlich…
Wintertag, Jahre später:
Du sitzt in Deinem warm geheizten Häuschen und geniesst Kirschenkompott der Früchte aus Deinem Obstgarten. In Dich gekehrt reflektierst Du, dass Dich Jahr für Jahr die Früchte Deines einst gepflanzten Obstgarten reichlich und kostenlos beschenken. Du musstest nichts weiter tun und trotzdem hängen schon jahrzehntelang immer und immer wieder wunderbare Früchte an Deinen Obstbäumen. Dankbarkeit an die Schöpfung stellt sich ein. Du gehst zum Kirschenbaum, obwohl es draussen kalt ist, umarmst ihn – dankst ihm.
Inspiriert nimmst Du ein paar Kerne aus Deinen besten Früchten, steckst sie in die Erde, segnest sie, giesst sie und erfreust Dich am kleinen neuen Trieb, der Dir Wochen später auffällt. Zu einem Bäumchen herangewachsen, schenkst Du ihn Deinem Enkelkind… für seinen Garten … für seinen Familienlandsitz.

Anmeldung für bis zu 5 Stück Obstbäume

Hier gehts zur Bestellung von maximal 5 Stück Obstbäume

Pate werden

Mit Deiner Patenschaft hilfst Du dem Projekt „Obstbaum geschenkt“. Mit den Erlösen, werden verschiedenste Obstbäume regional angekauft und kostenlos an interessierte Gartenbesitzer vermittelt und weitergegeben.