DNWO Initiative

Die DNWO Initiative ist eine Vereinigung von Menschen, die das Herz am rechten Fleck haben und danach handeln. Menschen vereinigen sich hier völlig freiwillig, unabhängig von Alter, ethnischer Herkunft, oder Glauben.
Unsere Gemeinschaft verbindet das Wissen, dass die gesunde Familie das wichtigste Glied einer gesunden Gesellschaft ist und dass ein gesunder Staat bestand hat, gedeiht und aufblüht, sobald die Familien gesund sind. („Gesund“ wird hier selbstversändlich nicht nur im Sinne von körperlicher Gesundheit betrachtet :-))
Regional und international setzt sich unsere wachsende Gemeinschaft dafür ein, die Familie von Grund auf zu stärken. Dies geschieht durch folgende Massnahmen:
  1. Schaffung von Bedingungen zur Errichtung von Familienlandsitzen im Ausmass von rund 1 Hektar (10.000 Quadratmeter) in zusammenhängenden Siedlungen, für jede Familie die das möchte und wünscht.
  2. Schaffung von Bedingungen für Siedlungen mit jeweils 100 Familienlandsitzen auf einem Land in der Grösse von 150 Hektar.
  3. Schaffung von Bedingungen, die darauf abzielen, dass den Familien der Familienlandsitz kostengünstig oder kostenlos zukommt und vererbt werden kann.
  4. Schaffung von Bedingungen, die brachliegenden und ungenutzten Landes-Landflächen für Siedlungsprojekte mit Familienlandsitzen zu öffnen und zur Verfügung zu stellen.
  5. Schaffung von Bedingungen, die es ermöglichen, ohne aufwendige oder keine Bauauflagen, einfache und energiesparende Häuser (Earthship o.ä.)aus lokalen Baumaterialien zu bauen, die das umgebende Land bereit hällt.
  6. Schaffung von Bedingungen, die Abwasser und Abfälle ökologisch und kostengünstig regelt.
  7. Schaffung von Bedingungen, die zumindest in den ersten 5 Jahren, oder überhaupt, Steuerfreiheit für Familien bringt, die einen Familienlandsitz in einer Siedlung errichten.
  8. Mediale Präsenz, damit die Idee der Familienlandsitze und Familienlandsitzsiedlungen als regionale und globale Lösung für Probleme der Gesellschaft, Umwelt, Ökonomie, Ökologie, auf persönlicher und staatlicher Ebene wahr-genommen wird.
  9. Schaffung von Bedingungen, welche die Liebe wieder in die Familien zurückbringt.
  10. Schaffung von Bedingungen, damit jeder Abgeordnete eines Parlaments, Land zur Gründung jeweils einer Familienlandsitzsiedlung (rund 150 Hektar) vom Staat kostenlos erhällt und selber mit seiner Familie, auf einem Hektar Familienlandsitz, darin leben kann.
  11. Schaffung von guten Bedingungen, damit vertriebene, ausgesiedelte Ethnien und deren Familien einen Familienlandsitz und ihre Würde zurück erhalten.
     
Familienlandsitze stellen das umfassenste Konzept für die positive Entwicklung eines Staates dar. Die Zuteilung von freiem Land an Familien wird eine rasche Expansion verschiedenster Industrien zur Folge haben.
Brachliegende und unbenützte Landflächen mit Familienlandsitzen zu besiedeln, bieten beispielloses Wachstum für den Anbau und die Herstellung von Naturprodukten nicht nur für regionale Märkte, sondern auch für den Export. In Zukunft wird die blühende Ökologie der Familienlandsitzsiedlungen die besten Tourismuserlebnisse bieten und den weniger entwickelten Ländern wertvolle Bildung und Unterstützung bieten können.
Jeder Familienlandsitz ist eine autarke Einheit, die keine aufwendigen Zusätze erfordert. Stattdessen schafft der Familienlandsitz Werte mit Sonne, Regen, Samen, Boden und dem menschlichen Einfallsreichtum seiner Bewohner.
Ein vielfältiger Garten mit Obstbäumen, Beerensträuchern, Gemüsen, gesunden Tieren, hochwertige  Honig und Bienenprodukte, Heilkräuter, Nüsse, Pressöl, Beerensäfte, Gewebe, usw.- ergibt 100-mal mehr Wert als ein entsprechender Hektar Viehweide oder Wald. Die Produktion auf einem Familienlandsitz ist dicht und abwechslungsreich. Bringen wir die Riten der Liebe zurrück in die Familien und in diese Welt.

Gemeinsam anerkennen wir, dass eine Heimat und ein schuldenfreies zu Hause der Grundstein
für Gesundheit und Wohlstand jeder Familie und jeden Landes darstellt.          

Wenn Du das auch gut findest, sei mit dabei. Teile diese Seite in Deinen Netzwerken

und werde DNWO Initiative – Projekt Mitglied !

 

DNWO Initiative – Projekt Mitglied werden

Mitglied bei der DNWO Projekt Initiative wirst Du, indem Du einen frei gewählten monatlichen oder jährlichen finanziellen Beitrag zum DNWO Projekt leistest.
Benutze das Panel links, wenn Du eine monatliche Zusage via PayPal oder Kreditkarte machen möchtest. Für eine Zahlung von Deinem Bankkonto findest Du HIER unsere Bankverbindung.

Als Mitglied des DNWO Projektes, erhältst Du den DNWO Newsletter. Von aktuellen Geschehnissen innerhalb des DNWO Projekts erfährst Du zuerst und Du wirst bei der Vergabe von Familienlandsitzen und bei der Vergabe von Obstbäumen bevorzugt. Ausserdem senden wir Dir als kleines Dankeschön unsere Familienlandsitzbroschüre zum Download. Gerne kannst Du diese mit den Menschen teilen, die Dir wichtig sind. 
Wir freuen uns riesig wenn Du mit dabei bist!
Und DANKE für Deine Unterstützung. Ohne Dich ist unsere Arbeit nicht möglich.
Die DNWO Initiative ist Teil des DNWO Projekts des Verein GAIA und erfüllt den Förderauftrag 5 der Vereinsstatuten, mit folgendem Inhalt: „Schaffung von beispielhaften Lebensräumen für Mensch und Tier bei gleichzeitiger Schonung der Umwelt als Kommunikations- und Lernräume für die Gesellschaft. Diese Orte dienen dem Erarbeiten, Sammeln, Prüfen, Testen und Publizieren von Informationen mit konkreten Handlungsanleitungen zum Schutz der Umwelt und Natur, als Beispiele effizienter und nachhaltiger Nutzung natürlicher Ressourcen, sowie als Orte der Begegnung, natürlicher Regeneration und gemeinsamen Forschens.“